In meinem letzten Beitrag schrieb ich zum Thema Objektive etwas über die Brennweite. Nämlich wie sich der Bildwinkel des Fotos bei veränderter Brennweite variiert. Dazu hatte ich eine Grafik im Beitrag die ich gern im praktischen Versuch darstellen wollte. So nahm ich meine Objektive mit verschiedenen Brennweiten und habe das – wegen Regen – in der Wohnung ausgemessen.

Versuchsaufbau im Wohnzimmer. Erstmal alles mit Kreide vollkrikeln 😉

So sah der Versuchsaufbau aus: die Kamera auf das Stativ, auf 3,12m (Naheinstellgrenze der 105er Brennweite) davon mittig mein Blitzstativ als Mittelpunkt und dann habe ich bei den verschiedenen Objektiven geschaut bis wie weit man etwas am Bildrand sieht.

Natürlich ist das ganze etwas ungenau, da kein Labortest, aber dennoch sieht man deutlich wie sich die breite des sichtbaren Bereichs verändert. Gerade nach unten merkt man jeden Millimeter Brennweite, nach oben verändert es sich nicht ganz so drastisch:

Brennweiteabc
12mm291312427
16mm223312384
18mm191312366
30mm119312334
50mm70312320
50mm + Adapter67312319
70mm49312316
10534312314
21015312312

Die Länge a muss man natürlich verdoppeln, sprich auf 12mm Brennweite lässt sich etwas von 5,82m breite in 3,12m Entfernung fotografieren. Auf 50mm sind es dann nur noch 1,40m breite und auf 210mm nur noch 30cm. Die Zahlen der sprechen dafür das sich im Telebereich die Bildbreiten nur noch sehr wenig verändern (siehe 105 zu 210)

Auch interessant war das sich der Bildwinkel durch die Verwendung des Adapters (für mein Auto Revuenon 50mm) nicht viel auswirkt – lediglich 6cm fehlen in der Bildbreite – dafür das der Adapter doch schon 2-3 cm tief ist und das Objektiv so deutlich weiter nach vorne bringt.

Dieser Versuch lohnt sich einmal nachzustellen um ein Gefühl für die Objektive zu bekommen. Am besten geht es wenn Du Dir zwei Leute dazu nimmst, die Du rechts und links an den Bildrand delegierst. Dann ein Foto und die nächste Brennweite ausprobieren. Wenn Du Deine Ergebnisse dann mal hochrechnest – zum Beispiel bei einem Weitwinkel in der Landschaft wirst Du feststellen wie unglaublich viel Du auf das Bild bekommst – so habe ich bei 12mm fast das zweifache an Entfernung in der Breite, bei 30mm etwa 1:1 und bei 50mm ca. die hälfte in Breite der Entfernung.

Bewerte diesen Beitrag
( 0 Bewertungen, 0 durchschnittliche Bewertung)